Viele migränekranke Patienten wechseln von Arzt zu Arzt. Sie ändern die Behandlung durchschnittlich rund 8x pro Jahr.* Wir bringen Sie direkt und ganz einfach mit einem Migränespezialisten in Ihrer Nähe zusammen, der Sie langfristig im Kampf gegen Ihren Migränedrachen unterstützt.

 

Eine gute Alternative zur Sprechstunde in der Praxis bietet die Videosprechstunde. Gerade in der aktuellen Zeit kann es für Sie und den Arzt von Vorteil sein, wenn die Sprechstunde an getrennten Orten stattfindet. Bei einer Videosprechstunde buchen Sie online einen Termin bei einem Arzt/einer Ärztin ihrer Wahl und nehmen den Termin bequem von zuhause wahr. 

Dafür brauchen Sie lediglich einen Internetanschluss und einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon, um mit dem Arzt kommunizieren zu können. Nehmen Sie im besten Fall die ausgefüllte Checkliste mit in die Videosprechstunde, um bestmöglich auf den Termin vorbereitet zu sein. 

Hier geht es zu zwei Anbietern von Videosprechstunden:

icon-hospital
Novartis Pharma GmbH

Einen vollständigen Überblick über alle Anbieter von Videosprechstunden bietet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) unter folgendem Link:

https://www.kbv.de/media/sp/Liste_zertifizierte_Videodienstanbieter.pdf

*https://schmerzklinik.de/service-fuer-patienten/migraene-wissen/